Zoo Karlsruhe: Eintrittspreise, Öffnungszeiten, Anfahrt und andere Informationen

Zoo Karlsruhe


Der Zoo Karlsruhe liegt mitten in der Stadt, der Haupteingang liegt quasi direkt gegenüber vom Hauptbahnhof. Der Zoologische Garten hat somit eine Doppelfunktion - es ist ein Zoo und ein Stadtpark zugleich. Entsprechend ist der Zoo Karlsruhe auch angelegt - viele Grünflächen und Wasserflächen sind zwischen den Gehegen mit den Tieren.

Der Zoo Karlsruhe ist ein alter Zoo. Viel wert wird auf artgerechte Haltung und die Arterhaltung bedrohter Tierarten gelegt. Es leben Tiere aus allen Erdteilen und Klimaregionen im Zoo Karlsruhe. Es ist der wohl größte Zoo in der Region Schwarzwald, auch wenn er von der Größe und der Tiervielfalt nicht ganz mit den ganz großen Zoos in Deutschland wie der Zoom Gelsenkirchen oder der Zoo Berlin mithalten kann. Dafür sind die Eintrittspreise im Zoo Karlsruhe auch wesentlich günstiger. Eine Besonderheit des Zoos Karlsruhe ist die Möglichkeit einer Gondeltour (Bootstour) durch fast den gesamten Zoologischen Garten.

Tier-Arten im Zoo Karlsruhe (Auszug): Löwen, Elefanten, Giraffen, Flusspferde, Affen, Eulen, Leoparden, Pinguine, Pelikane, Kängurus, Eisbären, Robben, Seehunde und Seelöwen.

Eintrittspreise Zoo Karlsruhe (Stand 2013): 6,50 Euro Erwachsene ; ermäßigt 5,50 ; Schüler 4,50, Kinder von 6 bis 15 Jahre 3 Euro. Eine Gondellfahrt kostet extra, meines Wissens etwa 2,50 Euro für einen Erwachsenen, weniger für Kinder. Natürlich gibt es auch Jahreskarten für den Karlsruher Zoo: Erwachsene zahlen nur 30 Euro für das ganze Jahr.

Öffnungszeiten Karlsruher Zoo: Der Tierpark ist täglich geöffnet. Im Winter von 9 bis 16 Uhr, im Sommer von 8 bis 18 Uhr.

Fütterungszeiten Zoo Karlsruhe: Sommer: Raubkatzen: 16 Uhr ; Elefanten 10 Uhr und 16 Uhr ; Pelikane 14 Uhr ; Flusspferde 8:30 und 16:30 ; Pinguine morgens zu unterschiedlicher Zeit und 15:30 ; Seehunde und Seelöwen morgen zu unterschiedlicher Zeit und um 16 Uhr. Im Winter teils unterschiedliche Zeiten. Will man viele Fütterungen sehen, ist also der Besuch am Nachmittag, etwa von 13 Uhr bis 17 Uhr sinnvoll.

Hunde Tierpark Karlsruhe: Im Zoo laufen viele Tiere frei rum. Deswegen dürfen Hunde nicht in den Zoo - auch nicht an der Leine.

Anfahrt Zoo Karlsruhe: Mit den Bahn, Straßenbahn bzw. S-Bahn: Einfach am Hauptbahnhof Karlsruhe aussteigen. Wer mit dem Auto kommt, kann ein Parkhaus in der  Innenstadt benutzen (etwa 1,50 Euro pro Stunde). Ideal ist z.B. das Parkhaus Kongresszentrum. Dies ist nördlich des Zoologischen Gartens, also Richtung Innenstadt. Auch hier gibt es einen Eingang in der Zoo.

Essen und Trinken kann man auch im Zoo in mehreren Gaststätten, Cafés und Ständen. Die Preise sind, wie der Eintrittspreis, verglichen mit anderen Tierparks in Süddeutschland eher günstig.

Toll ist auch eine Fahrt mit kleinen Booten, sogenannten Gondolettas, durch den Tierpark. Dies kostet aber natürlich extra(nur im Sommerhalbjahr ab Ostern).

Tipps: Eine tolle Website über Wildtiere in Deutschland.

 

Schwarzwald Reiseführer
Allgemeines
Essen Schwarzwald
Klima Schwarzwald
Wirtschaft Schwarzwald
Südschwarzwald
Bad Säckingen
Bernau
Donaueschingen
Feldberg
Freiburg
Hinterzarten
Schluchsee
St Blasien
Titisee
Todtnau
Todtmoos
Nordschwarzwald
Karlsruhe
Schloss Karlsruhe
Zoo Karlsruhe
Baden-Baden
Festspielhaus Baden-Baden
Trinkhalle Baden-Baden
Lichtentaler Allee
Caracalla Therme
Friedrichsbad
Casino Baden-Baden
Pforzheim
Schmuckmuseum Pforzheim
Technisches Museum Pforzheim
Pforzheim Galerie
Wildpark Pforzheim
Schmuckwelten Pforzheim
Andere Reiseführer
Kanarische Inseln
Ruhrgebiet
Berlin
Mallorca Infos
Irland
Weitere Webseiten
Hauptstädte
Neue Fernseher
Statistiken über Europa
Tiere in Deutschland
Umrechnungen
Statistik verständlich