Die Wirtschaft im Schwarzwald: Tourismus, Holzwirtschaft und anderes

Die Wirtschaft im Schwarzwald


Tourismus im Schwarzwald

Der Tourismus ist in vielen Regionen des Schwarzwalds der wichtigste Wirtschaftszweig. Die Urlauber besuchen allerdings nicht alle Regionen im Schwarzwald gleichermaßen. Somit gibt es Schwarzwaldregionen in denen der Fremdenverkehr die lokale Wirtschaft dominiert, in anderen Regionen spielt der Tourismus hingegen eine untergeordnete Rolle. Die wichtigsten Touristenregion im Schwarzwald ist der südliche Hochschwarzwald vor allem um Schluchsee, Titisee, Hinterzarten und Feldberg. Hier ist der Fremdenverkehr die Haupteinnahmequelle. Dies gilt für den Sommer und den Winter. Die Hochschwarzwald ist eine wichtige Region für Wintersport. Zudem gibt es im Schwarzwald eine spezielle Form des Fremdenverkehrs - die Kurgäste. Es gibt über 30 Kurorte im Schwarzwald mit vielen Kurkliniken. Die Kurgäste sind für die Wirtschaft des Schwarzwalds ein bedeutender Faktor. Insgesamt sind etwa 300.000 Arbeitsplätze im Schwarzwald vom Tourismus abhängig. Über 5 Millarden Euro sollen jedes Jahr im Schwarzewald im Tourismus umgesetzt werden.

Holzwirtschaft im Schwarzwald

Die Holzwirtschaft ist für die Wirtschaft  des Schwarzwalds auch heute noch in vielen Regionen wichtiger als der Tourismus. Da Holz als Rohstoff wieder immer mehr an Bedeutung gewinnt,  wird dem klimafreundliche Rohstoff und Energielieferanten Holz eine große Zukunft vorhergesagt. Pellets aus Holz als Heizmittel werden immer beliebter. Immer mehr Holz aus dem Schwarzwald wird exportiert, mit starken Zuwächsen auch nach Asien.

Andere Wirtschaftszweige

Der Bergbau hat im Schwarzwald eine lange Geschichte, spielt aber heute kaum noch eine Rolle. Bis in die 90er Jahre wurden große Mengen Uran abgebaut. In vielen Bergwerken wurde über Jahrhunderte Silber, Blei, Eisen und anderes gefördert. In den letzten Jahren wurde viele der alte Bergwerke renoviert und für Touristen geöffnet. Die sogenannten Besucher-Bergwerke werden mehr und mehr im Schwarzwald zu einer neuen Touristen-Attraktion im Schwarzwald.

Viel wichtiger für die heutige Wirtschaft im Schwarzwald ist die Energie-Wirtschaft. Im Schwarzwald wird seit langer Zeit Strom durch Wasserkraft gewonnen. In den letzte Jahren sind Winterkaftanlagen und Solaranlagen hinzugekommen. Umstritten ist derzeit der Bau neuer Pumpspeicherkaftwerke.

Die Glasherstellung und die Köhlerei (Holzkohleproduktion) waren in der Vergangenheit für die Wirtschaft des Schwarzwaldes bedeutend. Heute spiele diese Branchen aber kaum noch eine Rolle. In Verbindung mit dem Tourismzs erleben sie aber eine gewisse Renaissance.

 

 

Moderne Weltwunder:   Christo Redentor  Macchu Pichu   Chinesische Mauer  Taj Mahal  Freiheitsstatue New York  Stonehenge  Pyramiden Gizeh

 

Umstellung Sommerzeit  Bremsweg Formel  BMI Berechnen

 

 

 

Schwarzwald Reiseführer
Allgemeines
Essen Schwarzwald
Klima Schwarzwald
Wirtschaft Schwarzwald
Südschwarzwald
Bad Säckingen
Bernau
Donaueschingen
Feldberg
Freiburg
Hinterzarten
Schluchsee
St Blasien
Titisee
Todtnau
Todtmoos
Nordschwarzwald
Karlsruhe
Schloss Karlsruhe
Zoo Karlsruhe
Baden-Baden
Festspielhaus Baden-Baden
Trinkhalle Baden-Baden
Lichtentaler Allee
Caracalla Therme
Friedrichsbad
Casino Baden-Baden
Pforzheim
Schmuckmuseum Pforzheim
Technisches Museum Pforzheim
Pforzheim Galerie
Wildpark Pforzheim
Schmuckwelten Pforzheim
Andere Reiseführer
Kanarische Inseln
Ruhrgebiet
Slowenien
Venedig Italien
Wien Österreich
Florenz Italien
Rom Italien
Mallorca Infos
Irland
Weitere Webseiten
Hauptstädte
Neue Fernseher
Statistiken über Europa
Tiere in Deutschland
Umrechnungen
Statistik verständlich